Jobs

Die tima e.V. ist ein Frauenprojekt und ein kleiner freier Jugendhilfeträger. Wir setzen uns seit vielen Jahren gegen sexualisierte Gewalt, Sexismus und Abwertung ein und stärken Kinder und Jugendliche in der Wahrnehmung ihrer Rechte. Wir sind in den Bereichen Beratung, Prävention und Fortbildung tätig und arbeiten dabei eng mit Kollegen aus der Jungen*arbeit zusammen.

Themen unserer Arbeit sind:

Sozialarbeiterin* (Dipl.Päd oder BA.) 50%

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in der Präventions- und Beratungsstelle bei Essstörungen Lebenshunger ab 01.04.23 eine

engagierte Kollegin* mit BA in Sozialer Arbeit/ Erziehungswissenschaft oder vergleichbarer Qualifikation mit Stellenumfang von 50%, Schwerpunkt Prävention.

Wir suchen eine Kollegin mit:

  • abgeschlossenem Studium als Diplom-Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin / B.A. in Sozialer Arbeit,
  • (begonnener) Weiterbildung in systemischer Beratung
  • Freude an der Entwicklung geschlechtersensibler Präventionskonzepte

Wir erwarten:

  • Praktische Erfahrungen in der Jugendbildungsarbeit und gute Methodenkenntnisse in der Mädchen* oder Jungen*arbeit und Gesundheitsförderung
  • Eigenständiges, zielorientiertes und konzeptionelles Arbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Team- und Konfliktfähigkeit
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und persönliches Engagement

Wir bieten:

  • Mitarbeit in einem kreativen Team
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • Bezahlung in Anlehnung an Tarif öffentlicher Dienst SuE S12

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Kottmann, Tel: 01573 441 6803 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, gerne online in einem Dokument bitte bis 01.02.2023 an: tima e.V. Lebenshunger, Regine Kottmann, Hirschauerstr. 1, 72070 Tübingen,